Antriebe 2018-11-14T09:03:24+00:00

Antriebe

Unsere Angebotspalette bietet Ihnen:

  • Scotch-Yoke-Antriebe von 200 Nm bis 600.000 Nm
  • Zahnstangenantriebe von 10 Nm bis 12.000 Nm
  • Lineare Antriebe bis 5.500.000 N

Ergänzend dazu sind diverse Steuerungssysteme verfügbar

  • Pneumatiksteuerungen
  • Erdgassteuerungen
  • Gas-über-Öl-Steuerungen
  • Elektrohydraulische Steuerungen
  • Hydrauliksteuerungen
  • Sondersteuerungen (z.B. für die Solartechnik)

Bei der Entwicklung und Weiterentwicklung unserer Antriebs- und Steuerungssysteme legen wir besonderes Augenmerk auf die Qualität und Bedienungsfreundlichkeit der Produkte. Gerne entwickeln wir auch Lösungen für individuelle Kundenanforderungen.

niwatec Antriebssysteme sind den verschiedensten Anforderungen gewachsen:

Arbeitsdruck (Steuerungseingangsdruck)

  • pneumatische Antriebe bis 12 bar
  • gasbetätigte Antriebe regulär bis 100 bar, höhere Druckbereiche stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung
  • Antriebe mit Gas-über-Öl-Steuerung regulär bis 100 bar, höhere Druckbereiche stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung
  • hydraulische Antriebe bis 250 bar

Umgebungstemperatur

  • -20 °C bis +80 °C als Standardausführung
  • -60 °C bis +60 °C als Tieftemperaturausführung
  •  weitere Temperaturbereiche sind auf Anfrage lieferbar

 

Scotch Yoke Antrieb

Produktbild

Scotch-Yoke-Antriebe von 200 Nm bis 600.000 Nm

Die NWS Scotch-Yoke-Antriebe der niwatec GmbH wurden konstruiert

  • zur Betätigung von Armaturen mit 90° Stellwinkel (Öffnen-/Schließen- oder Regelfunktion möglich)
  • sowie für eine serienmäßige Endlageneinstellung ± 5°

Unser innovatives Baukastensystem mit der daraus resultierenden modularen Bauweise bietet Ihnen unterschiedliche Funktionskombinationen:

  • doppeltwirkende Antriebe, ausgestattet mit zwei voneinander unabhängig wirkenden Zylindern
  • einfachwirkende Antriebe (Feder öffnet bzw. Feder schließt)

Unsere Entwicklung eines einzigartigen Führungsmechanismus sowie einer Spezial-Beschichtung der Führungsbahnen führte zu einer Optimierung des Wirkungsgrades der Antriebe.

Die niwatec Scotch-Yoke-Antriebe zeichnen sich durch weitere Qualitätsmerkmale aus:

  • das geschweißte Gehäuse eignet sich besonders für Anwendungen im Tieftemperaturbereich
  • die Antriebe sind kompatibel mit allen auf dem Markt befindlichen Kugelhahnadaptionen
  • die Endlagensignalisation kann über verschiedenste Endschaltereinheiten direkt auf dem Antrieb erfolgen
  • die Blockbauweise der Steuerung ermöglicht das Integrieren verschiedenster Steuerungsfunktionen (z. B. Rohrbruchsicherungssysteme oder Über- und Unterdruckabsicherung)
  • alle Antriebsversionen können mit Handnotbetätigungen komplettiert werden
  • eine Einbindung in bereits vorhandene Automatisierungsprozesse unserer Kunden ist selbstverständlich möglich

Rack & Pinion Antrieb

Produktbild

Zahnstangenantriebe von 10 Nm bis 12.000 Nm

  • Die niwatec NWRP Rack-and-Pinion-Antriebe sind in folgenden Ausführungen erhältlich:
  • Schwenkantriebe zur Betätigung von Armaturen mit 90°, 120°, 180° und 240° Stellwinkel
  • Schwenkantriebe für Regelaufgaben
  • doppelt- und einfachwirkende Antriebe (bei gleichen Baumaßen)

Die Endlagen sind serienmäßig ± 5° einstellbar. Darüber hinaus verfügen die niwatec Rack-and-Pinion- Antriebe über eine innovative Gleitlagerung aller beweglichen Teile, womit wir eine hohe Verschleißfestigkeit garantieren.

Die innovative Blockbauweise der Steuerung ermöglicht das Integrieren vielfältiger Steuerungsfunktionen.

Weitere Vorteile der niwatec Rack-and-Pinion-Antriebe:

  • alle Bauteile sind korrosionsgeschützt
  • sie sind kompatibel mit sämtlichen erhältlichen Kugelhahnadaptionen
  • eine Endlagensignalisation kann über unterschiedliche Endschaltereinheiten direkt auf dem Antrieb erfolgen
  • alle Antriebsversionen können mit Handgetrieben komplettiert werden
  • eine Einbindung in bereits vorhandene Automatisierungsprozesse der Kunden ist selbstverständlich möglich

Linearantrieb

Linearantriebe bis 5.500.000 N

Die NWLA Linearantriebe der niwatec GmbH werden in Erdgasspeichern, Kraftwerken, Raffinerien, in der Petrochemie und in chemischen Anlagen eingesetzt und erlauben:

  • hohe Stellkräfte
  • niedrige Stellzeiten

Unser innovatives Baukastensystem mit der daraus resultierenden modularen Bauweise ermöglicht folgende Funktionskombinationen:

  • doppeltwirkende Antriebe
  • einfachwirkende Antriebe (Feder öffnet bzw. Feder schließt)

Weitere Merkmale der niwatec Linearantriebe

  • korrosionsbeständige Zylinder
  • gleichbleibend gute Qualität mit geringer Rautiefe der Zylinderoberfläche
  • kompatibel mit allen auf dem Markt befindlichen Schieberventiladaptionen
  • Endlagensignalisation über diverse Endschaltereinheiten direkt auf dem Antrieb möglich
  • Blockbauweise der Steuerung ermöglicht das Integrieren verschiedener Steuerungsfunktionen, wie z.B. Regelsteuerung in Kombination mit ESD-Abschaltung
  • alle Antriebsversionen können mit Handnotbetätigungen durch Handrad oder hydraulische Handpumpe komplettiert werden
  • eine Einbindung in bereits vorhandene Automatisierungsprozesse der Kunden ist selbstverständlich möglich

Zylinderrohr

Produktbild

Innenverchromtes Zylinderrohr mit höchster Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit. Nahtlos oder geschweißt in den Größen Ø 50 mm bis Ø 1000 mm erhältlich.