Feingerätebau Tritschler GmbH wird zur Marke Tritschler der RMA Mess- und Regeltechnik

 

Seit Januar 2018 ist die Feingerätebau Tritschler GmbH Mitglied der RMA Gruppe. Sie stellte seit den 1970er Jahren vor allem Geräte zur Messung und Datenfernübertragung für die Erdgas- und Energieversorgung her.

Nun wurde die Feingerätebau Tritschler GmbH (auch FTL genannt) zum 01.01.2021 komplett in die RMA Mess- und Regeltechnik GmbH & Co. KG (MRT) in Rheinau integriert.
Dadurch wurde der Firmenname zum Markenname.
Seitdem werden künftig viele Produkte der ehemaligen Feingerätebau Tritschler GmbH unter der Marke “FTL Tritschler ” durch die MRT vertrieben.
Aktuell werden sukzessive alle relevanten Daten der FTL-Webseite hier auf der RMA-Internetpräsenz übernommen.

Für Fragen kontaktieren Sie uns per Mail an mrt@rma.de.

 

 

Das Logo der Firma Feingerätebau Tritschler wird zum neuen Marken-Logo FTL Tritschler.