K920/ESS2022-02-17T17:44:58+01:00

K920/ESS

Ex-i Schnittstellenkonverter

 

zur├╝ck
blog_opt_3

K920/ESS

Merkmale

 

  • Ex-i Trennverst├Ąrker f├╝r eigensichere Betriebsmittel PTB-99ATEX2148 CE0102ExII(2)G[EEX ib] IIC
  • Umsetzen einer TTL- oder passiven RS232 Schnittstelle aus dem Ex-Bereich (Zone 1) auf V24-Pegel oder optional CL0 (Current loop)
  • Weitergabe eines Impulses aus dem ex-freien Bereich an ein eigensicheres Betriebsmittel in der Zone 1 Stromversorgung 7,4 V/50 mA f├╝r eigensichere Betriebsmittel integriert
  • Geh├Ąuse f├╝r die 35mm – Montageschiene
  • Schraubklemmen bis 1,5mm2
  • ├ťbertragungsrate: bis 9600 baud

 

 

Der K920/ESS dient der Ankopplung eigensicherer Betriebsmittel, z.B. eines Mengenumwerters K902/VC2 oder eines Tarifger├Ątes K879/TTG an Datenendger├Ąte oder DF├ť Einrichtungen (Modem), die au├čerhalb des Ex-Bereiches installiert sein m├╝ssen.
Vom ESS wird die Funktion der Potentialtrennung und Pegelumsetzung der Ger├Ąteschnittstelle auf V24 oder CLO- Pegel ├╝bernommen und die eigensichere Stromversorgung f├╝r das Ex-Betriebsmittel ├╝bernommen. Au├čerdem ├╝bernimmt das ESS die Weitergabe eines Steuerimpulses (z.B. zur Uhrensynchronisation) an das eigensichere Betriebsmittel .
Das K920/ESS wird im Normalfall zum Anschluss an 230V/110V angeboten. Die Umschaltung auf 115V erfolgt ├╝ber einen Spannungswahlschalter. Optional kann der K920/ESS auch f├╝r andere Spannungen geliefert werden. Zu beachten ist, dass die Version f├╝r 12VDC nur in Verbindung mit Inselanlagen (Solare Versorgung und Daten├╝bertragung im GSM Netz) zugelassen ist.

zur├╝ck
Nach oben