EcoSpectro – Gasanalyse der neuen Generation

Das Gasanalysegerät der neuen Generation vom Typ EcoSpectro ist in der Lage, Kohlenwasserstoffe bis C6+ und Kohlendioxid sowie die Summe aus Sauerstoff und Stickstoff quantitativ zu bestimmen.

Alle gängigen brenntechnischen Kenndaten wie Brennwert, Heizwert, Methanzahl, Wobbeindex usw. werden ebenfalls zur Verfügung gestellt

Neben der Genauigkeit, die im Bereich eines PGCs liegt, bietet der EcoSpectro eine hohe Messgeschwindigkeit und benötigt kein Trägergas. Die Daten werden auf einem großen Touchscreen ausgegeben und können über Modbus (RTU, TCP) und DSfG weitergegeben werden.

Der EcoSpectro ist ab 2016 für industrielle Anwendungen verfügbar, die Zulassung für eichtechnische Anwendungen ist geplant.

Hier gelangen Sie zu unserem EcoSpectro-Prospekt.

 

Für den EcoSpectro weisen wir folgende Zertifizierungen auf:

  • NMi Zertifizierung nach internationaler Norm OIML R-140:2007
  • Nationale Zulassung bei der PTB beantragt
  • ATEX Zertifizierung für Zone1

 

 

Forschungsprojekt zum Thema “Gas-Effizienz” des Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM und der RMA Mess- und Regeltechnik GmbH & Co. KG

Presseinformation des Fraunhofer-Instituts für Physikalische Messtechnik IPM

Hier finden Sie nähere Informationen zu dem Forschungsprojekt.