Linebreak-Systeme2018-08-01T15:13:06+02:00

Steuerungen

Produktgruppe: Linebreak-Systeme

zur├╝ck
blog_opt_3

Elektronisches Linebreak

Das Elektronische Linebreak-System ELBS-1 ├╝berwacht in kundendefinierten Zyklen Rohrleitungssysteme und meldet auftretende Fehler an die Leitwarte. Via Touchpanel lassen sich bequem Soll-Werte einrichten und Ist-Werte anzeigen. Die Konfiguration der Soll-Werte erfolgt dabei in einem passwortgesch├╝tzten Bereich.

Die ELBS-1-Kontrolleinheit wird per Netzspannung (110 V / 230 V) betrieben. Im Falle eines Spannungsverlustes wird das System ├╝ber einen integrierten Akku betrieben. Die Erfassung der Druckwerte erfolgt ├╝ber druckgekapselte Messumformer direkt an der Pipeline, das niwatec-ELBS-1 kann mit Druckmessumformern verschiedener Hersteller kombiniert werden.

Alle St├Ârungen werden mit Datum und Uhrzeit protokolliert und gem├Ą├č Kundenvorgabe gespeichert (z.B. auf einer SD-Karte)

Technische Daten

  • Anwendungsbereiche: Gas / Fl├╝ssigkeit
  • Umgebungstemperatur: -30 ┬░C bis +50 ┬░C
  • Betriebsdruck: 0 ÔÇô┬á300 bar
  • Spannungsversorgung: 110 V / 230 V, Notstrom ├╝ber 1 x 12 V DC (Laufzeit: 2 Tage)
  • Weiterleitung von St├Ârungsmeldungen per E-Mail

Weitere Daten auf Anfrage

blog_opt_3

Mechanisches Linebreak

Linebreak-Ventile werden verwendet, um einen Rohrbruch in einer Pipeline zu erfassen. Wenn der Druckabfall am Ventil des Steueranschlusses h├Âher ist als der Sollwert, schlie├čt das Ventil die komplette Pipeline. Die Druckabfallrate ist einstellbar. Das Geh├Ąuse des Ventils besteht aus eloxiertem Aluminium.

Medien

Druckluft, Erdgas (S├╝├čgas / Sauergas). F├╝r andere Medien kontaktieren Sie uns bitte.

Optionen:

  • Das Schaltventil kann ein ├ľffner (NC) oder ein Schlie├čer (NO) sein, um alle erforderlichen Funktionen der pneumatischen Sicherheitskontroll-Einheiten zu realisieren
  • Sollwert einstellbar
  • Edelstahlversion f├╝r Sauergas lieferbar. Weitere Optionen (Material, Medien etc.) auf Anfrage
  • Gr├Â├če DN3 oder DN6
  • Manuelle Bet├Ątigung (Manual Reset)

Technische Daten:

  • Druckbereich des Ventils: 0 bis 100 bar
  • Max. Differenzdruck: 80 bar
  • Sollwert: 1 bis 5 bar
  • Gr├Â├če: DN3 (1/8ÔÇť) oder DN6 (1/4ÔÇť)
  • Umgebungstemperatur: -30 ┬░C bis +60 ┬░C
zur├╝ck
Nach oben